Prophylaxe (Zahnreinigung): Das A und O einer erfolgreichen kieferorthopädischen Behandlung.

Was ist eigentlich Prophylaxe?

Prophylaxe bedeutet nichts anderes als »Vorbeugung« und meint in der Zahnmedizin vorbeugende Maßnahmen u.a. gegen Karies und Zahnfleischerkrankungen durch eine professionelle Zahnreinigung.

Während der ersten Sitzung werden Ihnen auch anschaulich neue Putztechniken gezeigt, mit denen Sie Ihre Mundhygiene auch zu Hause erfolgreich optimieren können.
Die Prophylaxe wird alle drei Monate in der Praxis durchgeführt und dauert zwischen 45 bis 60 Minuten.


Warum ist Prophylaxe für eine erfolgreiche Behandlung so wichtig?

Grundvoraussetzung für jede Kiefererorthopädische Behandlung ist ein gut gepflegtes Gebiss mit entzündungsfreiem Zahnfleisch. Und dafür sorgt die Prophylaxe, die professionelle Zahnreinigung. Und auch während der Behandlung ist Prophylaxe besonders wichtig. Das hat mehrere Gründe.

Zum einen ist es gerade bei festsitzenden Klammern (weniger bei herausnehmbaren Zahnspangen) viel schwieriger für den Patienten, die Zähne zu reinigen. Desweiteren sorgt die Prophylaxe nicht nur für strahlend gepflegte Zähne, sondern beugt auch Karies und Zahnfleischentzündungen vor.
Zudem wird sich bei unzureichender Mundhygiene Belag um die Brackets ansammeln, was zu weißen Flecken durch die Entkalkung der Zahnflächen führt.
Auch hiervor schützt Sie die Prophylaxe.


Prophylaxe bei Ihrem Zahnarzt. Oder in unserer Praxis.

Wichtig ist nicht, wo die Prophylaxe durchgeführt wird, sondern dass sie überhaupt gemacht wird.
Wenn Ihr Zahnarzt bereits die Prophylaxe regelmäßig durchführt, empfehlen wir Ihnen, nicht in bestehende Arbeitsabläufe einzugreifen und bei ihm weiter die Prophylaxe durchführen zu lassen.

Sollten Sie noch keine Prophylaxe-Behandlung haben oder sie aus anderen Gründen bei uns Kieferorthopäden machen lassen wollen, können Sie sich jederzeit in die erfahrenen Hände unserer speziell ausgebildeten Prophylaxe-Behandlerinnen begeben.
Prophylaxe-Termine kombinieren wir dabei nach Möglichkeit immer mit den regelmäßigen Kontrollterminen. Denn dies erspart Ihnen zusätzliche Wege.

Wenn Sie also noch keine Prophylaxe-Termine haben, vereinbaren Sie bitte in Ihrem eigenen Interesse umgehend einen Termin.
Egal wo. Aber noch heute.