Kinder wachsen. Zähne auch. Wir sorgen dafür, dass nichts schief läuft.

Der Gang der Zähne.
Wenn die Milcheckzähne und Milchbackenzähne ausfallen und durch die bleibenden ersetzt werden, dann ist für viele Kinder der Zeitpunkt gekommen, wo sie vom Hauszahnarzt zum Kieferorthopäden geschickt werden.
Das hat auch seinen Grund, denn in dieser Phase der Gebissentwicklung werden häufig Abweichungen offensichtlich, die sich schon vorher anbahnten, aber noch nicht sichtbar waren – wie z.B. ein falscher Biss oder ein Platzmangel. Dies wird dann z.B. mit einer Zahnspange korrigiert.

Jetzt ist die Zeit zu Handeln!
Denn während des Zahnwechsels ist die Anpassungsfähigkeit der betroffenen Gewebe besonders gut und das Wachstum unterstützt zudem die Korrektur. Daher sollte eine kieferorthopädische Behandlung am besten zu diesem Zeitpunkt durchgeführt werden.

Kann das nicht warten?
Aufgeschoben ist leider nicht aufgehoben. Wenn Ihr Kind zwischen acht und dreizehn Jahre alt ist, sollten Sie einen Termin vereinbaren. Und das nicht nur aus medizinischen Gründen: Erfahrungsgemäß wird eine Behandlung in späteren Jahren komplexer und damit auch kostenintensiver.
Gleichzeitig entgehen Sie der »Pubertätsfalle«, in der bekanntlich alles nicht einfacher wird. Das gilt auch für eine Behandlung, die – wenn sie erfolgreich sein soll – viel Disziplin und Engagement Ihres Kindes verlangt.

Vom Rat zur Tat.
Wenn Sie als Eltern den Eindruck haben, mit dem Gebiss ihres Kindes stimmt etwas nicht, dann sprechen Sie ihren Zahnarzt darauf an.
Er wird Sie im Zweifel immer zu einer Beratung zum Kieferorthopäden schicken, damit Sie sicher sein können, dass keine nur schwer korrigierbaren Schäden entstehen.
Gerne können Sie sich auch direkt an uns wenden, wenn Sie eine Beratung wünschen.

Motivation und Engagement.
Je besser Ihr Kind motiviert ist, umso schneller stellt sich der Behandlungserfolg ein. Gründliches Zähneputzen, Einhalten der Termine und Pflege der Zahnspange bzw. der gewählten Apparatur sind dafür unabdingbar.
Aus jahrelanger Erfahrung wissen wir um die Tipps und Tricks und motivieren auch Ihr Kind, das Ziel so gut und schnell wie möglich zu erreichen:
Schöne, gesunde und gerade Zähne.